Über uns/Träger
Stand 01.2016

Der Träger

Entwicklung/Geschichte 

Der Kindergarten der katholischen Pfarrei besteht seit 1935. Er war zuerst im Bruder–Konrad-Haus untergebracht und wurde von Ordensschwestern geführt. In seiner jetzigen Form besteht der Kindergarten St. Konrad seit 1975. 2001/2002 wurde er grundlegend modernisiert.

 

Trägerleitbild

Liebe Eltern,

mit der Konzeption unseres Kindergartens St. Konrad wollen wir Sie über unsere Einrichtung ausführlich informieren. Der Kindergarten St. Konrad ist eine Einrichtung der Katholischen Kirchenstiftung St. Georg in Obertraubling zur Bildung, Betreuung und Erziehung Ihres Kindes.

Das christliche Menschenbild und die christliche Wertevermittlung sind uns sehr wichtig. Ihr Kind soll entsprechend der Frohen Botschaft zu einer reifen Persönlichkeit heranwachsen. Dabei helfen uns die einzelnen kirchlichen Feste und Gedenktage, die dem Jahresablauf eine klare Struktur geben.

Wir bieten Ihrem Kind darüber hinaus ein persönlichkeits- und gemeinschaftsförderndes Erziehungs- und Bildungsangebot an. Jedes Kind soll entsprechend seiner Persönlichkeit und seinen Fähigkeiten gefördert werden. Wir verstehen uns als ein zuverlässiger Erziehungspartner der einzelnen Familien.

Träger, Leiterin und ihre Mitarbeiterinnen pflegen einen respektvollen und menschenfreundlichen Umgangsstil, der sich an der Frohen Botschaft orientiert. Der Träger fördert darüber hinaus alle Mitarbeiterinnen durch Fortbildungsmaßnahmen.

Die Kindertageseinrichtung St. Konrad arbeitet eng mit der Pfarrgemeinde St. Georg, der politischen Gemeinde, dem Caritasverband in Regensburg und dem Elternbeirat zusammen. Durch diese konstruktive Zusammenarbeit kann Ihr Kind in geeigneter Weise gefördert und auf das Leben vorbereitet werden.

Der heilige Bruder Konrad ist der Patron unserer Kindertageseinrichtung. Er kann durch seinen festen Glauben und durch seine Hilfsbereitschaft auch heute noch für die Kinder ein Vorbild sein.

Ich wünsche mir, dass Ihr Kind sich in unserer Kindertageseinrichtung St. Konrad stets wohl fühlt und an der Hand des pädagogischen Fachpersonals vertrauensvolle Schritte in das Leben wagt und die Zeit in unserer Einrichtung als bereichernd erfährt.

Es möge Sie und Ihre Familien der Segen Gottes täglich begleiten!

Ihr Pfarrer

Helmut Brunner